Erfolgreiche Retrospektiven
Erfolgreiche Retrospektiven (eBook "Erfolgreiche Retrospektiven")
$15.00
Minimal-Preis
$20.00
Empfohlener Preis
Erfolgreiche Retrospektiven

Zuletzt aktualisiert: 2017-08-25

Über das Buch

Retrospektiven sind das Kernelement agiler Projekte. Durch eine regelmäßige Überprüfung der Zusammenarbeit und der Projektbausteine kann das Team im laufenden Projekt die Arbeit optimieren - und so signifikant an Qualität und Tempo gewinnen.

Dennoch droht Langeweile! Wenn die Retrospektiven ohne Schwung und Struktur daherkommen, wird es zunehmend unattraktiv für die Teilnehmer, sich einzubringen. Es droht Langeweile - und es erfolgt keine Verbesserung der tägliche Arbeit. Dabei ist es einfach! Die Autorin stellt grundlegende Regeln für erfolgreiche Retrospektiven auf. Sie beleuchtet die sechs Phasen der Retrospektive im Detail.

***

212 Seiten PDF DIN A4, 100 Abbildungen

***

Dieses eBook unterteilt sich in zwei große Bereiche. Im ersten Bereich des Buches erhalten die Leser und Leserinnen einen Überblick über Themen wie

  • Change Management und die Methode "Retrospektive"
  • Veränderungen in Teams und Team-Arbeit
  • Projektphasen und deren Einfluss auf die tägliche Arbeit
  • Sechs Phasen der Retrospektive
  • Post-Mortem-Analyse: eine besondere Retrospektiven-Form

Im zweiten Teil des eBooks erläutert die Autorin mehr als 90 Methodenbausteine für Retrospektiven. Jeder Methodenbaustein ist mit den folgenden Punkten erklärt:

    • Titel des Methodenbausteines
    • Zuordnung der Teamphase
    • Zuordnung der Projektphase
    • Vorbereitungszeit (in Minuten)
    • Vorzubereitende Materalien
    • Beschreibung des Vorgehens: das Vorgehen ist für den Moderator oder die Moderatorin genau erklärt. Gegebenenfalls findet Ihr Zeitangaben oder beispielhafte Anweisungen (in Zitatform).
    • Beispielhafte Visualisierung (Flipchart)

Wo notwendig, gibt es noch zwei weitere Erklärungsformen:

    • In den Besonderheiten werden die Leser und Leserinnen auf Moderationsfallen sowie Gos und NoGos um die vorgestellten Methodenbausteine hingewiesen.
    • Für einige Methodenbausteine sind weitere Variationen benannt.
  • Teile dieses Buch

Über den Autor

Judith Andresen
Judith Andresen

Judith Andresen ist eine Organisationsentwicklerin und agile Coach, die Teams und Unternehmen bei der Einführung agilen Arbeitens, agilen Denkens und Führens unterstützt. Schwerpunktmäßig begleitet sie als Coach Unternehmen in ihrer agilen Transition.

Sie bloggt regelmäßig, schreibt Fachartikel und hält Vorträge über die Erkenntnisse und Erlebnisse ihrer Arbeit.

***

Judith Andresen is an experienced agile coach with the infallible intuition to know what is blocking an IT project. She shows the way to common goals, adequate methods, and sensible communication while taking the respective situation into account. Judith Andresen regularly presents on company and project culture as well as on project methods.

Pakete

eBook "Erfolgreiche Retrospektiven"
  • Deutsch

  • PDF

  • EPUB

  • MOBI

  • APP

$15.00
Minimal-Preis
$20.00
Empfohlener Preis
eBook "Erfolgreiche Retrospektiven" + 180 smincas (PDF)

Includes:

  • extras
    180 sminca
  • Deutsch

  • PDF

  • EPUB

  • MOBI

  • APP

$40.00
Minimal-Preis
$40.00
Empfohlener Preis

Bundles that include this book

Methodenbausteine für Retrospektiven
Erfolgreiche Retrospektiven
Agiles Coaching
3 Books
$60.00
Suggested Price
$25.00
Paket Preis

Table of Contents

  • Vorwort
    • Zur ersten Version
    • Zur zweiten Version
  • Zum Einstieg
    • Zur ersten Version, 07/2013
    • Zur zweiten Version, 08/2016
  • 1. Erfolgreiche Veränderungen
    • 1.1 Veränderungen nach Dilt
    • 1.2 Komfort-, Lern- und Panikzone
    • 1.3 Mit Retrospektiven in die Lernzone
    • 1.4 Weniger ist mehr
    • 1.5 Retrospektiven sind der Schlüssel zum Erfolg
    • 1.6 Retrospektiven bringen Klarheit
    • 1.7 Veränderungen im Team
    • 1.8 Motivation und Veränderungen
    • 1.9 Konzentration auf wenige Vereinbarungen
    • 1.10 Kaizen
    • 1.11 Lösungen im Team suchen
  • 2. Teams aufbauen + entwickeln
    • 2.1 Forming
    • 2.2 Storming
    • 2.3 Norming
    • 2.4 Performing
    • 2.5 Adjourning
    • 2.6 Fünf mögliche Schwierigkeiten in der Teamarbeit
    • 2.7 Wer ist das Team?
  • 3. Projektarbeit optimieren
    • 3.1 Gutes verstärken, Ineffizientes ändern
    • 3.2 Agile und klassische Projekte
    • 3.3 Kerngebiete des Projektmanagements
    • 3.4 Projektsteuerung
  • 4. Ablauf der Retrospektive steuern
    • 4.1 Vorbereitungszeit
    • 4.2 Intro
    • 4.3 Set the Stage
    • 4.4 Gather Data
    • 4.5 Generate Insights
    • 4.6 Decide What to Do
    • 4.7 Closing the Retrospective
    • 4.8 Themenvorgabe beziehungsweise -auswahl
    • 4.9 Ort der Retrospektive
  • 5. Retrospektiven und Post-Mortem-Analysen moderieren
    • 5.1 Klare Struktur für die Retrospektive schaffen
    • 5.2 Moderation
    • 5.3 Reflexion der Moderationsleistung
    • 5.4 Entscheidungsformen im Team
    • 5.5 Dokumentation
    • 5.6 Visualisierung
    • 5.7 Umgang mit Störungen
    • 5.8 Ideen speichern
    • 5.9 Sprechregeln
    • 5.10 Sitzordnung
    • 5.11 Haltung
    • 5.12 Zeitpunkt der Retrospektive
    • 5.13 Dauer und Themenstellung
    • 5.14 Wahl der Methodenbausteine
    • 5.15 Zeitvorgaben innerhalb der Retrospektive
    • 5.16 Teilnehmer und Teilnehmerinnen
    • 5.17 Retrospektiven unter einem Motto
  • 6. Post-Mortem-Analyse
    • 6.1 Emotionen der Beteiligten
    • 6.2 Ziel der Post-Mortem-Analyse
    • 6.3 Ablauf im Detail
    • 6.4 Vorbereitung
    • 6.5 Datenerhebung
    • 6.6 Intro
    • 6.7 Set the Stage
    • 6.8 Gather Data
    • 6.9 Generate Insights
    • 6.10 Decide What to Do
    • 6.11 Closing the Retrospective
  • 7. Intro
    • 7.1 Intro #01
    • 7.2 Intro #02
    • 7.3 Intro #03
    • 7.4 Intro #04 (PMA)
    • 7.5 Intro #05
    • 7.6 Intro #06
  • 8. Set the Stage
    • 8.1 Bewertungsraster
    • 8.2 Bühne frei!
    • 8.3 Effizienz des Teams
    • 8.4 Erwartungsbaum
    • 8.5 Erwartungshorizont
    • 8.6 Filmzitat
    • 8.7 Kneten
    • 8.8 Pantomime
    • 8.9 Retro-Feedback
    • 8.10 Säulendiagramm
    • 8.11 Soziogramm
    • 8.12 Sprintgalerie
    • 8.13 Stimmungsbilder
    • 8.14 Tabu
    • 8.15 Teamthermometer
    • 8.16 Tweets über den Sprint
    • 8.17 Wenn ich nicht hier wäre, wäre ich …
    • 8.18 Vier-Felder-Retro
    • 8.19 Zwei Worte
    • 8.20 Zeugnis
  • 9. Gather Data
    • 9.1 Auf der Rennstrecke
    • 9.2 Beschlusskontrolle
    • 9.3 Beschlussübersicht
    • 9.4 Burndown-Chart-Analyse
    • 9.5 Dies ist Klaus!
    • 9.6 Feen am Werk!
    • 9.7 Firmenzeitung
    • 9.8 Fünf Dysfunktionen eines Teams
    • 9.9 Here be Dragons!
    • 9.10 Methodenbausteine
    • 9.11 Pent-A-Meter
    • 9.12 Quadrantenanalyse
    • 9.13 Ratschlag an mein Alter Ego
    • 9.14 Schmutzige Wäsche waschen
    • 9.15 Sechs Blinde untersuchen einen Elefanten
    • 9.16 Stärken und Schwächen
    • 9.17 Stimmungskurve
    • 9.18 Teamaktivitäten
    • 9.19 Urlaubsberichte
    • 9.20 Was zieht, was bremst?
    • 9.21 Wo steht das Team?
    • 9.22 Zuruffrage
  • 10. Generate Insights
    • 10.1 5 Whys
    • 10.2 BurndownChart-Analyse
    • 10.3 Cicero-Methode
    • 10.4 Das ist so, weil …
    • 10.5 Datenanalyse
    • 10.6 Feenstaub
    • 10.7 Investigatives Interview
    • 10.8 Ishikawa-Diagramm
    • 10.9 Kommentarblasen
    • 10.10 Methodenbausteine
    • 10.11 Perfektes Projekt
    • 10.12 Pessimieren
    • 10.13 Risiken sehen und verstehen
    • 10.14 Staffelstab
    • 10.15 Teamuhr
    • 10.16 Vier Schlüsselfragen
    • 10.17 W-Fragen
    • 10.18 Zurück in die Gegenwart
  • 11. Decide What to Do
    • 11.1 Aktivitätenliste
    • 11.2 Aufwand und Ertrag
    • 11.3 Drei-Punkte-Wahl
    • 11.4 Einsatz & Gewinn
    • 11.5 Entscheidungsquadrat
    • 11.6 Ergebnisposter
    • 11.7 Ergebnisraster
    • 11.8 Heute – Demnächst – Später
    • 11.9 Leicht – Machbar – Utopisch
    • 11.10 Methodenbausteine
    • 11.11 Motivation, Hilfe, Erinnern
    • 11.12 Offene Wahl
    • 11.13 Optimistisch realistisch
    • 11.14 Zwei Lösungen
    • 11.15 TrainerIn-Interview
    • 11.16 Vorschlagswesen im Team
  • 12. Closing the Retrospective
    • 12.1 Aha!
    • 12.2 Bilder einer Retrospektive
    • 12.3 Blitzlicht
    • 12.4 Feedback im Dreiklang
    • 12.5 Danke
    • 12.6 Den Koffer packen
    • 12.7 Dreier-Feedback
    • 12.8 Erwartungsbaum
    • 12.9 Standpunkte
    • 12.10 Stimmungsbilder
    • 12.11 Stimmungsdart
    • 12.12 Stimmungsviereck
    • 12.13 Wetterfrosch
    • 12.14 Wunschkonzert
  • Anhang 1: Moderieren, Präsentieren, Visualisieren
    • Flipcharts und Whiteboards
    • Moderationskarten
    • Stifte für Moderationskräfte
    • Basissatz an Moderationsmaterial
    • Moderationsschrift
    • Korrekturen
    • Bilder und Farbe
  • Anhang 2: Checkliste für Retrospektiven
    • Überblick
    • Moderationsplanung
    • Set the Stage
    • Gather Data
    • Generate Insights
    • Decide What to Do
    • Closing the Retrospective
    • Feedback der Teilnehmer & Teilnehmerinnen
  • Anhang 3: Quellenangaben
  • Anhang 4: Literaturhinweise
  • Anhang 5
    • Danke! (2. Version, 2016)
    • Danke! (1. Version, 2013)
  • Impressum
    • Über die Autorin
    • Daten & Fakten
  • Anmerkungen

Die bedingungslose Leanpub, Kein Risiko, 100% zufrieden Garantie

Innerhalb von 45 Tagen ab Kauf kannst du dein Geld zu 100% zurückverlangen, bei jedem Leanpub-Kauf, in nur zwei Klicks. Wir bearbeiten die Erstattungen manuell, daher dauert es ein paar Tage, bis der Betrag ankommt.
Lese die kompletten Bedingungen.

Schreiben und veröffentlichen mit Leanpub

Autoren und Verlage nutzen Leanpub, um erstaunliche Fortschritte zu veröffentlichen und ebooks zu vervollständigen. Sie können Leanpub auch schreiben, veröffentlichen und verkaufen! Leanpub ist eine leistungsstarke Plattform für ernsthafte Autoren und kombiniert einen einfachen, eleganten Schreib- und Publishing-Workflow mit einem Laden, der sich auf den Verkauf von ebooks konzentriert. Leanpub ist eine magische Schreibmaschine für Autoren: Schreiben Sie einfach in Klartext, und um Ihr ebook zu veröffentlichen, klicken Sie einfach auf eine Schaltfläche. Es ist wirklich so einfach.

Erfahren Sie mehr über das Schreiben mit Leanpub